Test Asus Mininotebook (Eee PC 1000HE)

Asus hat mittlerweile ein fast schon unüberschaubares Sortiment an Mini-Notebooks im Angebot. Eines unter den Vielen, das Asus Eee PC 1000HE „Netbook“, glänzt nun mit Intels aktualisierter N280 Atom CPU und 6-Zellen Akku als attraktive Dauerläufer-Variante.(Sony VGP-BPS9A/S akku) Lesen Sie im folgenden Test, wo die Unterschiede zur übrigen Eee-Palette von Asus liegen, und wie das Mini-Notebook im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet.


Neun verschiedene Eee PC Varianten finden sich derzeit auf der Asus Deutschland Hompage.(Sony VGP-BPS9A/B akku) Und das sind noch nicht einmal alle Varianten die man im Handel angeboten bekommt. Da im Abverkauf befindliche ältere Modelle und das mit Nvidia Grafik bestückte Asus N10 (offiziell kein Eee PC) nicht aufgelistet sind, hat man alleine bei Asus eine enorm große Qual der Wahl. Mit teilweise deutlichen Unterschieden hinsichtlich Display, Akkulaufzeit und Ausstattung sollte man aber die Augen aufhalten und genau Abwägen welche Variante man benötigt. Besonders stylish und ausdauernd soll das 1000HE sein, welches zusätzlich versucht, durch benutzerfreundliche Anwendungen mögliche Käufer zu überzeugen.


Gehäuse


Der von uns getestete Eee PC 1000HE verfügt über ein baugleiches Gehäuse zu den bekannten Eee PC 901,(akku Sony VGP-BPS13 ) 904 und 1000 Serien und ist grundsätzlich in 6 verschiedenen Farben erhältlich. Auf die Alternativen Blau, Gold, Pink und Silber muss man aber derzeit noch verzichten, da lediglich die schwarze und weiße Variante hierzulande angeboten werden. Allen gemeinsam ist eine in Hochglanzoptik lackierte Oberfläche die unberührt einen sehr schicken Eindruck macht, nach einiger Einsatzzeit, je nach Aussenfarbe, aber deutlich Gebrauchsspuren zur Schau trägt. Sehr positiv verhält sich in diesem Zusammenhang unser weißes Testmodell, dessen Oberfläche Fingerabdrücke und Staubpartikel sehr gut kaschiert und nur bei genauer Betrachtung offenbart. Durch die dezente Verwendung einiger chromfarbener Elemente, wie die Abdeckung der Displayscharniere, (akku Sony VGP-BPS13/S)die Tastenleiste oberhalb der Tastatur und die Touchpadumrandung, wird der ansonsten einfarbige Look aufgelockert und erhält sogar ein edles Flair.


Optisch sehr breit und etwas plump wirkt die Displayrahmung,(akku Sony VGP-BPS13A/S ) die aber dafür eine äußerst verwindungsresistente Schutzhülle darstellt. Das gilt im Übrigen für das gesamte Gehäuse, welches als sehr robust zu bezeichnen ist und sich nur bei stärkerem Druck im Bereich der Handballenablage ein leichtes Knarzen entlocken lässt. Die Tastatur kann man ebenfalls zu den Rändern hin leicht eindrücken, für die übliche Verwendung stellt dies aber keine negativen Auswirkungen dar. Das Displayscharnier kommt seiner Aufgabe vorbildlich nach, hat aber als Nebeneffekt den Nachteil keine Einhandbedienung zuzulassen.


Mit Gehäusemaßen von 266mm(B) x 191.2mm(T) x 28.8-38mm(H) gehört das 1000HE zwar nicht zu den schlankesten Vertretern seiner Zunft, (Sony VGP-BPS13B/S akku)versteckt aber geschickt den integrierten 6-Zellen-Akku im Displayscharnierbereich und weist so keinen nach unten abstehenden Fortsatz, wie bei manchen Konkurrenten zu sehen, auf. Es hinterlässt damit optisch ein insgesamt kompaktes Erscheinungsbild, kann dieses Versprechen mit einem Testgewicht von 1460 Gramm auf der Waage aber nicht ganz einhalten. Großen Anteil daran hat natürlich der bereits erwähnte 62 Wh Akku der ein Hauptargument für den Kauf eines Asus Eee PC 1000HE darstellt und für sich schon 310 g wiegt. Dieser sitzt fest im Gehäuse und lässt sich zusätzlich arretieren. Ohne Akku treten keine Standprobleme auf, womit eine Akkuentnahme  im stationären Betrieb problemlos möglich ist.


Im Vergleich zum angekündigten Asus(Sony-vgp-bps2a Akku) Eee PC 1008HA wirkt das Design des 1000HE zwar insgesamt deutlich altbacken und fast schon pummelig, überzeugt dafür aber, wie sich später noch zeigen wird, mit seinen inneren Werten.


sony laptop akku : Sony VGP-BPS5 , Sony VGP-BPL5 , Sony VGP-BPS4 , Sony VGP-BPS4A , Sony PCGA-BP52 , Sony PCGA-BP52AUC , Sony PCGA-BP4V , Sony PCGA-BPZ51 , Sony PCGA-BPZ51A , Sony PCGA-BP3T


Ausstattung




Die Verbindungsmöglichkeiten fallen netbooktypisch bescheiden aus.(Sony-vgp-bps2c akku) Mit drei USB Anschlüssen, VGA Ausgang, LAN, Audio und Cardreader (SD/MMC) liegt man ganz auf Konkurrenzniveau.


Kabellos bietet das Asus mit Draft-N W-LAN und Bluetooth 2.1+EDR guten Durchschnitt und damit für die meisten Szenarien die passende Anschlussmöglichkeit. In Verbindung mit der oben im Displayrahmen angebrachten 1,3 MP Webcam und den im unteren Bereich eingelassenen Mikrofonöffnungen ist man für Skype & Co. standesgemäß gerüstet. Lediglich auf ein integriertes UMTS-Modul, welches die kabellose Ausstattung komplettieren würde, (Sony VGP-BPS8B akku)muss der Kunde verzichten. Dieses lässt sich aber wie üblich bei Bedarf günstig durch einen USB-Stick erweitern.


Bis auf die seitlich angebrachten Audioanschlüsse, die wir persönlich lieber vorne gesehen hätten,(akku Sony VGP-BPS10 )sind wir mit der Verteilung der Ports wunschlos glücklich. Beidseits möglichst weit hinten positioniert und mit ausreichenden Abständen versehen, lassen sich keine Einschränkungen erkennen.


Die am Unterboden erreichbaren Komponenten wie RAM und Festplatte liegen unter einer gemeinsamen Klappe die sich,(akku Sony VGP-BPL8 ) mit zwei Schrauben befestigt, schnell entfernen lässt. Da das Netbook nur über einen RAM-Slot verfügt, muss man bei einer möglichen Arbeitsspeichererweiterung das vorhandene 1GB Modul durch ein 2GB Modul ersetzen. Für das installierte Windows XP Home Betriebssystem sind 1GB RAM und die 160GB fassende Festplatte für die meisten Aufgaben aber ausreichend und werden nur die Wenigsten zu einer Aufrüstung veranlassen.


Als Zubehör liefert Asus eine schlichte Neopren-Hülle,(Sony PCGA-BP71 akku) ein brauchbares Handbuch und ein Reingungstuch mit. Die Garantie gilt für eine Dauer von 24 Monaten.


Die Verbindungsmöglichkeiten fallen netbooktypisch bescheiden aus. Mit drei USB Anschlüssen, VGA Ausgang, LAN,(Sony PCGA-BP71AUC akku) Audio und Cardreader (SD/MMC) liegt man ganz auf Konkurrenzniveau.


Kabellos bietet das Asus mit Draft-N W-LAN und Bluetooth 2.1+EDR guten Durchschnitt und damit für die meisten Szenarien die passende Anschlussmöglichkeit. In Verbindung mit der oben im Displayrahmen angebrachten 1,3 MP Webcam und den im unteren Bereich eingelassenen Mikrofonöffnungen ist man für Skype & Co. standesgemäß gerüstet. Lediglich auf ein integriertes UMTS-Modul, welches die kabellose Ausstattung komplettieren würde, muss der Kunde verzichten. Dieses lässt sich aber wie üblich bei Bedarf günstig durch einen USB-Stick erweitern.


Bis auf die seitlich angebrachten Audioanschlüsse,(Sony PCGA-BP1N akku) die wir persönlich lieber vorne gesehen hätten, sind wir mit der Verteilung der Ports wunschlos glücklich. Beidseits möglichst weit hinten positioniert und mit ausreichenden Abständen versehen, lassen sich keine Einschränkungen erkennen.


Die am Unterboden erreichbaren Komponenten wie RAM und Festplatte liegen unter einer gemeinsamen Klappe die sich,(akku Sony VGP-BPS3 ) mit zwei Schrauben befestigt, schnell entfernen lässt. Da das Netbook nur über einen RAM-Slot verfügt, muss man bei einer möglichen Arbeitsspeichererweiterung das vorhandene 1GB Modul durch ein 2GB Modul ersetzen. Für das installierte Windows XP Home Betriebssystem sind 1GB RAM und die 160GB fassende Festplatte für die meisten Aufgaben aber ausreichend und werden nur die Wenigsten zu einer Aufrüstung veranlassen.


Als Zubehör liefert Asus eine schlichte Neopren-Hülle, ein brauchbares Handbuch und ein Reingungstuch mit. Die Garantie gilt für eine Dauer von 24 Monaten.

留言

秘密留言

自我介绍

vikingboy

Author:vikingboy
欢迎来到FC2博客!

最新文章
最新留言
最新引用
月份存档
类别
搜索栏
RSS链接
链接
加为博客好友

和此人成为博客好友