Dell Vostro 1710 Akku

Nach dem Auspacken fällt sofort das schlanke Design und die verwendeten hochwertigen Materialien auf. Der Asus Eee PC 1018P bietet durch das neue Design nicht nur eine schöne Optik. Die Bauhöhe des Gehäuses ist mit 2,19 Zentimeter an der dicksten Stelle deutlich gesunken. Unser weißes Testgerät bietet eine Kombination aus weißen, silbernen (Dell Vostro 1710 Akku ) und dunkelgrauen (Dell Latitude D620 Akku) Gehäuseteilen. Der Displaydeckel und die Gehäuseunterseite sind weiß gehalten und mit einem schicken Muster versehen. Der Bereich rund um die Tastatur kann mit einer hochwertigen Aluminium-Oberfläche überzeugen, die auf einem Stück gefräst wurde. Der Bildschirmrahmen, ist „Asus-typisch“ bei weißen Geräten, in einem Dunkelgrau bis Schwarz gehalten, der durch Aluminium-Optik gut ins Konzept passt.


Die verwendeten Materialen bieten zudem abweisende Oberflächen, die Fingerabdrücke und Staubablagerungen verringern sollen. Einzig der glänzende Bildschirm zieht diese magisch an. Die Verarbeitung ist gut gelungen und das gesamte Design wirkt in sich stimmig und modern. hp dv2000 Akku Der Displaydeckel ist dank LED-Hintergrundbeleuchtung sehr schlank, aber zugleich Verwindungssteif. Neu in diesem Bereich ist auch das große Displayscharnier in der Mitte, das zudem diverse Status-LEDs und zwei Stereo-Lautsprecher beherbergt. Diese Lösung ist sehr elegant und praktisch, da sich der Bildschirm bis maximal 150 Grad öffnen lässt. Einzig ein leichtes Nachwippen des Bildschirm bleibt als negative Kritik in diesem Bereich.


Die Abmessungen liegen mit 26,2 x 17,9 x 1,8 – 2,19 Zentimeter (hp dv6000 Akku ) im grünen Bereich. Vor allem die reduzierte Bauhöhe fällt positiv ins Gewicht. Mit eingesetztem 6-Zellen-Akku (44 Wh) bringt das Netbook nur 1,12 Kilogramm auf die Waage. Passend dazu liefert Asus ein kleines Netzteil mit, das nur 180 Gramm wiegt und sehr kompakt ist. Der 6-Zellen-Akku ist bei diesem Gerät unter der Handballenauflage untergebracht, wodurch sich der Schwerpunkt leicht verlagert. Ein positiver Nebeneffekt: die Gehäuseunterseite muss beim hp dv9000 Akku Öffnen des Displaydeckels nicht fixiert werden!


Trotz gehobenem Preis finden sich an den Seiten des 1018P nur die üblichen Schnittstellen. An der linken Seite befinden sich ein VGA-Ausgang für den Anschluss eines Monitors oder Beamers, eine USB-2.0-Schnitstelle und der Kensington hp compaq nx7400 AkkuLock Slot, der das Netbook vor Diebstahl schützen kann. Des Weiteren finden sich Lüftungsschlitze für warme Abluft, die sehr klein geraten sind.


Die rechte Seite bietet im Vergleich eine größere Schnittstellenanzahl. Es finden sich der oft verwendete 3-in-1-Kartenleser (compaq presario cq60 Akku ), die Audioanschlüsse (Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang), zwei USB-2.0-Ports, eine RJ-45-Netzwerkbuchse und der Stromanschluss für das mitgelieferte Netzteil. Der Anschluss für ein Netzwerkkabel ist durch eine bewegliche Abdeckung sehr elegant in das Gehäuse eingelassen und fällt kaum auf. Die Vorder- sowie Rückseite sind bei diesem Gerät ausnahmsweise komplett frei von Schnittstellen oder sonstigen Komponenten. Den Akku hat Asus in die Gehäuseunterseite integriert (wechselbar) und die Stereo-Lautsprecher befinden sich im großen Displayscharnier.


Die Positionierung ist Asus aus platztechnischen als auch designtechnischen Gründen gut gelungen. Jede Schnittstelle hat genug Platz und die Integration in das Gehäusedesign kann überzeugen. Der Umfang lässt sich nur als „Netbook-Standard“ beschreiben. Für 429 Euro (Acer Aspire 5520 Akku) bietet Asus glücklicherweise den Eee PC 1018PB an. Dieses Gerät bietet an der rechten Seite dann zwei USB-3.0-Ports und einen Fingerprint Sensor auf der Handballenauflage. Der Aufpreis von 30 Euro halten wir in diesem Bereich für gerechtfertigt und angemessen.


Dem heutigen Standard entsprechend bietet das Netbook von Asus ein breites Spektrum im Bereich der Mobiltechnologien. Neben Gigabit-Ethernet (Acer Aspire 5520G Akku) findet sich WLAN nach 802.11n in Form eines Controllers von Broadcom. Zusätzlich ist schnelles Bluetooth 3.0 an Bord, wodurch eine schnelle Übertragung zwischen Netbook und einem mobilen Geräte gewährleistet ist. Genau wie der kleinere Asus Eee PC 1015P ist das 1018P Netbook mit einem Dummy-Schacht für eine SIM-Karte ausgestattet. Ob und wann es ein Gerät mit einem integrierten à la „1018PM“ oder „1018PBM“ geben wird ist nicht bekannt.


Der Lieferumfang fällt trotz hohem Einstiegspreis von 399 Euro (Acer Aspire 5530 Akku) nur mager aus. Neben dem Gerät finden sich das passende Netzteil mit Netzkabel, eine Bedienungsanleitung, der 6-Zellen-Akku mit 44 Wh Kapazität und die Garantiekarte. Wir hätten in dieser Preisregion zumindest ein Neopren-Sleeve erwartet.


Die neue Netbook-Serie von Asus (Acer Aspire 5530G Akku) wird mit Chiclet-Tastaturen ausgestattet. Dieses Einzeltastenlayout soll vorrangig die Ergonomie verbessern. Unser Testgerät ist mit einem weißes Layout versehen, das sich gut ablesen lässt und schon öfter eingesetzt wurde. Die Tasten bieten bei einer Größe von 14 x 14 Millimetern einen guten und angenehmen Druckpunkt sowie Hub. Leider fallen die Shift-Tasten bei diesem Gerät sehr klein aus und dadurch bleiben Tippfehler nicht aus. Die gebotenen Fn-Funktionen sind recht umfangreich und durch eine hellblaue Farbgebung zu erkennen. Links über der Tastatur finden sich zusätzlich zwei Hard- beziehungsweise Softwareschalter. Über diese lassen sich die Mobiltechnologien sowie Leistungsprofile der „Super Hybrid Engine“ von Asus anwählen oder das ExpressGate Instant-OS starten, wenn das Gerät ausgeschaltet ist.


Im Vergleich zum Eee PC 1015P setzt Asus bei diesem Topmodell auf ein professionelleres Touchpad, das klar gegliedert ist. Acer Aspire 5535 AkkuDieses setzt sich durch eine dunklere Oberfläche von der Handballenauflage ab und bietet eine angenehme Textur in Aluminium-Optik. Auf der rechten Seite findet sich ein Scroll-Bereich, der im normalen Betrieb auch für die Navigation zur Verfügung steht. Daraus ergibt sich eine nutzbare Diagonale von 8,5 Zentimetern. Natürlich werden auch moderne Multi-Touch-Gesten unterstützt. Die Maustasten setzen sich durch eine genoppte Oberfläche vom Rest ab. Die Tasten bieten einen knackigen Druckpunkt mit kurzem Hub, der durchaus angenehm ist.


Warum Asus? Der Asus Eee PC 1015P und R101 haben unsere Hoffnung umgesetzt: matter 10,1-Zoll-Bildschirm mit guten Werten. Beim unserem Testgerät wird wieder ein Glare-Type-Panel eingesetzt, das eine native Auflösung von 1024 x 600 Pixel bietet. Eine interpolierte (Acer Aspire 5710 Akku) Auflösung unter Windows 7 Starter ist nicht verfügbar und auf ein HD-Panel (1366 x 768 Pixel, 720p) oder eine matte Bildschirmoberfläche muss man verzichten. Wir hätten uns über einen matten 10,1-Zoll-Bildschirm gefreut und fragen uns warum Asus nicht das Panel des 1015P verwendet hat, da dieses in unserem Testbericht überzeugte.


Moderne LED-Beleuchtung ermöglicht neben einer schlanken Bauweise eine gleichmäßige und helle Beleuchtung. Mit einer maximalen Helligkeit von 206 cd/m² im oberen Bereich und einem Durchschnittswert von 190,9 cd/m² kann sich der Bildschirm jedoch nur im breiten Mittelfeld positionieren. Eine stärkere Beleuchtung würde für den Bildschirm und einen guten Außengebrauch sprechen.


留言

秘密留言

自我介绍

vikingboy

Author:vikingboy
欢迎来到FC2博客!

最新文章
最新留言
最新引用
月份存档
类别
搜索栏
RSS链接
链接
加为博客好友

和此人成为博客好友