Dell Latitude D620 Akku

Im Vordergrund ist natürlich der mitgelieferte Internet Browser Safari. Dieser basiert auf die Webkit Engine und hält sich gut an Webstandards. Im Acid 3 Test schafft er zum Beispiel 100/100 Punkten (jedoch mit einer kleinen grafischen Abweichung). Interessanterweise kann er den Acid 2 Test jedoch nicht ganz überzeugend rendern (Dell Latitude D620 Akku). In der täglichen Anwendung gefällt die das reaktionsschnelle User Interface (scrollen z.B. auch beim Laden jederzeit möglich). Die Ladezeiten sind im täglichen Einsatz nicht störend und das Surfen macht einfach Spaß. Leider fehlt dem Safari ein echtes tabbed Browsing, dies kann man jedoch mit 3rd Party Browser, basierend auf die selbe Rendering Engine, wie Atomic Web (Dell Vostro 1710 Akku ) nachrüsten. Probleme hat die mobile Webkit Engine mit Frame-basierten Oberflächen. Z.B. lässt sich das Typo3 CMS Backend kaum bedienen. Alternativ-Browser mit anderer Rendering-Engine sind derzeit leider keine erhältlich und aufgrund Apples AppStore Richtlinen sind auch keine absehbar.


In diesem AppStore findet man die einzigehp dv2000 Akku Quelle für zusätzliche Software für das iPad, sofern man es nicht per Jailbreak befreien will. In Apples Store gibt es eine riesige Auswahl an Applikationen wobei die meisten derzeit noch für das iPhone optimiert sind. Gute Applikationen sind jedoch meistens kostenpflichtig. Durch die geringen Preise und die problemlose Kaufabwicklung, ist man jedoch gerne zum Kauf bereit. Der Atomic Browser kostete z.B. 79 Cent. Grundsätzlich kann die Applikationsqualität im Store dank Apples rigider Zulassungspolitik überzeugen. Im Android hp dv6800 Akku Webstore fanden wir im Test mit dem Dell Streak meist deutlich mehr unbrauchbare Apps.


Die Multitouchbedienung macht auch nach mehreren Wochen noch Spaß und verleitet das iPad statt dem( hp dv6000 Akku ) Laptop für kleine Surfausflüge zu verwenden. Auch die Apps verwenden meistens den Touchscreen sehr gut. Die virtuelle Tastatur ist für kleine Schreibarbeiten wie URLs im Browser, Formulare, kurze Mails voll ausreichend. Längere Texte sind jedoch nur per Tastatur-Dock ermüdungsfrei zu erledigen.


Man muss sich jedoch bewusst sein, das IOS im derzeitigen Zustand noch keinem Desktop OS das Wasser reichen kann. Besonders das fehlende Multitasking nervt manchmal (z.B. beim Vorladen eines Youtube Videos in der Youtube Applikation). Wir können jedoch Apples Argumentation über das absichtliche Weglassen gut verstehen. Die Hardware ist noch nicht stark genug um mit Multitasking immer ein gutes User Erlebnis zu bereiten. Mit dem kommenden IOS 4.2 (hp dv9000 Akku ) wird sich dies etwas bessern.


Das iPad macht Spaß. Es kann und will kein Notebook oder Netbook ersetzen und sobald man den kleinen Computer als reines hp compaq nx7400 AkkuEntertainment Device sieht, liegen die Vorteile auf der Hand. Das interaktive Konsumieren von Multimedia Inhalten ist der Haupteinsatzzweck des iPads. Besonders die ersten Magazine und Comics im iPad Format machen Lust auf mehr.


Die Hardware selbst lässt sich kaum kritisieren. Besonders der hervorragende Touchscreen gefällt in der Indoor Nutzung. Auch die Aluminiumunterschale überzeugt dank hervorragender Haptik und Stabilität. Die Akkulaufzeit ist gut für die mobile Nutzung ausgelegt und bei den Emissionen glänzt das iPad dank lautlosem Betrieb. Wie alle mobilen Apple Geräte muss der Nutzer jedoch bei den drahtgebundenen Schnittstellen Kompromisse eingehen. Besonders ein SDcompaq presario cq60 Akku Cardreader und ein USB Anschluss fehlen. Das optionale Camera Connection Kit bietet zwar beides, jedoch ist es nur auf den Bilderimport beschränkt.


Als weitere Nachteile sind die starken Reflexionen in hellen Umgebungen und das (Acer TravelMate 7320 Akku) fehlende Multitasking zu nennen.


Die fehlende Flash Unterstützung ist in unseren Augen kein großer Nachteil. In Android 2.2 ist Flash laut newteevee auch nur selten gut nutzbar.


Die größten Acer Aspire 5330 AkkuKonkurrenten für das iPad sind derzeit noch die großen Smartphones allen voran das neue iPhone mit Retina Display.


Im Android Lager wird derzeit auch sehr stark auf Tablets gesetzt. Das Dell Streak (Acer TravelMate 7720G Akku) ist das erste Tablet eines großen Players und gerade wurde auf der IFA das Galaxy Tab vorgestellt. Android soll jedoch erst mit der Version 3.0 nächstes Jahr für Tablets perfekt angepasst werden.


Bis dahin wird auch Apple mit neuen Betriebssystemupdates und eventuell sogar neuen iPads die Latte hoch legen. Das im Oktober erscheinende iOS 4.2 für das iPad bringt z.B. Multitasking, Ordner, Game Center, Drahtloses drucken und Airplay (Acer Aspire 5235 Akku).


Der Asus Eee PC 1018P/1018PB repräsentiert das Topmodell der neuen Eee-Serie. Im Vergleich zum kleineren Brüder (Acer Aspire 5310 Akku) ist das Gehäuse aus Aluminium gefertigt und aktuelle USB-3.0-Schnittstellen sind gegen Aufpreis erhältlich. Das Innenleben des 1018P unterscheidet sich nicht sonderlich von üblichen Netbooks und es findet sich der bekannte Intel Atom N455 mit DDR3-Support (1,66 GHz, Single-Core).


Darf es etwas mehr sein? Der Asus Eee PC 1018PB bietet neben den angesprochenen USB-3.0-Ports (Acer Aspire 5315 Akku) auch den schnelleren Intel Atom N475 (1,86 GHz, Single-Core) und einen Fingerprint Sensor. Dieses „Upgrade“ ist erschwinglich und kostet 30 Euro zusätzlich (429 Euro, UVP).


Auch dieses Gerät soll vor allem in den Bereichen Ergonomie, Bildschirm und Verarbeitung überzeugen. Neu sind beispielsweise das Touchpad mit separatem Scroll-Bereich und gemusterten Mausersatztasten sowie ein großzügiges Chiclet-Keyboard. Der Asus Eee PC 1018P wird in Weiß (Farbkombination: Weiß, Silber, Schwarz) und Schwarz angeboten, wobei die Oberflächen abweisend auf Fingerabdrücke und Staub reagieren sollen.


Einige Details zur Ausstattung vorweg: neben Intels Atom N455 mit einer Taktfrequenz von 1,66 GHz finden sich ein gläzender 10,1-Zoll-Bildschirm, 1 GByte DDR3-10600S-Arbeitsspeicher, der mit 800 MHz arbeitet, 250 GByte Festplattenspeicher, ein Bluetooth 3.0-Controller und WLAN nach 802.11b/g/n. Unser Testgerät kostet in dieser Ausstattung 399 Euro (UVP), wobei der besser ausgestattete Asus Eee PC 1018PB mit 429 Euro (UVP) zu Buche schlägt.


留言

秘密留言

自我介绍

vikingboy

Author:vikingboy
欢迎来到FC2博客!

最新文章
最新留言
最新引用
月份存档
类别
搜索栏
RSS链接
链接
加为博客好友

和此人成为博客好友