Bad Company 2



Wer in Multiplayer-Titeln konkurrenzfähig Lenovo ThinkPad X60 Tablet PC Akkusein will, benötigt neben ausreichendem Können und einer flotten Internetverbindung zusätzlich eine möglichst hohe Bildwiederholrate. Mit der GeForce GTX 480M gehören Performanceprobleme der Vergangenheit an, dank 38.0 fps lässt sich das Spiel in der Auflösung 1920 x 1080 selbst mit hohen Details und 8x AF gebührend genießen. Auf der Radeon HD 5870 ruckelt Bad Company 2 aufgrund von 30.2 fps deutlich mehr, die GeForce GTX 480 Lenovo ThinkPad X61 Tablet PC Akkuist um 26% überlegen.


Hinweis: Bei der Aktivierung von Antialiasing kam Lenovo 3000 Y300 Series Akkues mit dem vorinstallierten GPU-Treiber 257.07 zu Grafikfehlern. Eine neuere Version dürfte das Problem vermutlich beheben.


Mit dem Fragbook DTX ist es eine wahre Freude im Cockpit der Edelkarossen des neusten Need for Speed Ablegers gepflegt über die schicken Pisten zu brettern: Ganze 52.6 fps konnten wir in der FullHD-Auflösung, hohen Details und 4x AA messen – Respekt. Die Radeon HD 5870 liegt mit (immer noch flüssigen)Lenovo 3000 Y310 Series Akku 42.4 fps wiederum spürbar zurück, in diesem Fall zieht die GeForce GTX 480M um zirka 24% davon.


Die Kunst der modernenLenovo 3000 Y310a Series Akku Kriegsführung steht bei Ego-Shooter Entwicklern wie Infinity Ward gerade ganz hoch im Kurs. Als hoch sind ebenso die Bildwiederholraten der GeForce GTX 480M zu bezeichnen. Eine Auflösung von 1920 x 1080, sehr hohe Details und 4x AA bereiten der HighEnd-GPU keinerlei Kopfzerbrechen, durchschnittlich 47.9 fps können sich mehr als sehen lassen. Die Radeon HD 5870 rechnet in Modern Warfare 2 ausnahmsweise etwas flotter als die LENOVO 3000 Y410a Series AkkuNvidia-GPU, mit 50.2 fps positioniert sie sich um 5% vor der GeForce GTX 480M.


Wem es nach einem Rollenspiel mit frei zugänglicher Welt und hoher spielerischer Freiheit gelüstet, findet mit Risen den passenden Titel. Auf dem Fragbook DTX können Sie das Rollenspiel aus deutschen Landen indes in seiner vollständigen Pracht genießen, mit 33.7 fps sind hohe Details und 4x AF auch in der FullHD-Auflösung kein Thema. Da die Radeon HD 5870 in den selben Einstellungen 31.6 fps erreicht, beträgt der Abstand zur GeForce LENOVO 3000 Y410 Series AkkuGTX 480 diesmal 7%.


Der atmosphärische Ego-Shooter Metro 2033 ist aufgrund seiner exorbitanten Hardwareanforderungen das einzige Spiel in unserer LENOVO 3000 G410 Series AkkuÜbersicht, welches es vermag, die GeForce GTX 480M in die Knie zu zwingen. In der Auflösung 1920 x 1080, sehr hohen Details und dem DirectX 11 Modus ruckelt Metro 2033 mit mageren 11.8 fps unspielbar. Hohe Details und der DirectX 10 Modus laufen in der Auflösung 1600 x 900 zwar wesentlich flüssiger (31.3 fps), gerade im Außenbereich bricht die Leistung dennoch gerne unter die kritische Marke von 25 fps fps ein. Erst mittlere Details sorgen in der Auflösung 1366 x 768LENOVO 3000 G400 Series Akku für ein durchgängig flüssiges Spielerlebnis (58.6 fps).


Dirt 2


Heiße Rallyschlitten, hübsche Strecken, ansprechendes Fahrmodell,Lenovo 3000 C200 Akku, all das und noch viel mehr bietet das durchweg gelungene Rennspiel Colin McRae Dirt 2. Damit Sie den Gegnern so richtig einheizen können, braucht es einen leistungsstarken Grafikuntersatz wie die GeForce GTX 480M. Diese ist auch in der FullHD-Auflösung, sehr hohen Details und 4x AA dazu in der Lage, einen ungemein flüssigen Rennablauf auf Bildschirm zu zaubern (46.9 fps). Vor dieser Leistung kann die Radeon HD 5870 nur den Hut ziehen (31.4 fps), die GeForce GTX 480 holt sich einem gewaltigen Lenovo 3000 N100 AkkuVorsprung von 49% heraus.


Die Gamingleistung derLenovo 3000 N200 Akku GeForce GTX 480M ist eine Wucht. Bis auf extrem anspruchsvolle Spiele wie Metro 2033 lassen sich alle aktuellen Titel in der nativen Auflösung von 1920 x 1080 und (sehr) hohen Details flüssig genießen. Sogar für Qualitätsverbesserungen wie Antialiasing oder anisotrope Filterung bleibt oft genügend Spielraum. So dürften sich selbst Performance-Enthustiasten mit der gebotenen Leistung zufrieden zeigen.


Die Leistungsdifferenz zur Radeon HD 5870 schwankt indes von Spiel zu Spiel. Lenovo 3000 V100 AkkuWährend die Nvidia-GPU in manchen Fällen nur geringfügig schneller rechnet (z.B. Risen), kann sie sich in anderen Titeln (z.B. Dirt 2) deutlich absetzen. Bei den von uns getesteten Spielen ergab sich insgesamt jedenfalls ein Performanceunterschied von rund 20%. Damit kann sich die GeForce GTX 480M des Titels „schnellste mobile Singlechip-GPU“ rühmen.


Großer Nachteil der leistungsstarken Komponenten ist ihr hoher Kühlungsbedarf, der sich zudem in einer übermäßigen Geräuschentwicklung niederschlägt. Schon kurze Zeit nachdem man das Fragbook DTX eingeschaltet hat, sind die beiden Gehäuselüfter merklich hörbar. Wer einfach nur im Web surft oder an einem Text schreibt, wird auf diese Weise bereits im Idle-Betrieb mit einem äußerst präsenten Rauschen konfrontiert. Das optische Laufwerk ist auch nicht gerade als Leisetreter zu bezeichnen. Lenovo 3000 V200 Akku,Während das Laufwerk bei DVD-Wiedergabe mit einem leichten Surren auf sich aufmerksam macht, lässt sich bei DVD-Zugriff ein deftiges Brummen vernehmen.


Wird das Notebook stärker belastet, beispielsweise in Form eines Spiels, erhöht sich die Geräuschkulisse fürderhin auf ein deutlich hörbares Niveau. Unter Volllast erweisen sich die beiden Gehäuselüfter schließlich sogar als störend laut. Geräuschempfindliche Nutzer sollten also lieber einen großen Bogen um das Fragbook DTX machen. Gerade die verhältnismäßig hohe Geräuschentwicklung im Idle-Betrieb ist ein typisches Problem der Clevo Barebones. Da die Temperaturen der Komponenten zu jeder Zeit im grünen Bereich bleiben, ist die verwendete Lüftereinstellung umso unverständlicher, hier wurde unserer Meinung nach einfach nicht die richtige Balance gefunden.


Deviltech hat mit dem Fragbook DTX ein beeindruckendes Gaming-Notebook im Angebot. Core i7-720QM und GeForce GTX 480M garantieren eine überragende Anwendungs- und Spieleleistung. In vielen Benchmarks kam das Notebook nah an unsere Referenzwerte heran, die oftmals von SLI- oder CrossFire-Systemen stammen. Die Anschlussausstattung ist darüber hinaus ungemein üppig ausgefallen: Antenne, ExpressCard, eSATA, Firewire, DVI und USB 3.0 sind bei Weitem keine Selbstverständlichkeit. Die Tastatur ist ebenfalls überdurchschnittlich gut und dürfte auch Vieltipper zufrieden stellen. Weiterer Vorzug ist das optisch schlichte Gehäuse dessen matte Oberflächen sich angenehm unempfindlich zeigen. Am meisten hat uns allerdings die Displayqualität überrascht. Einen derart abgrundtiefes Schwarz und einen derart knackigen Kontrast findet man im Notebooksektor ebenso selten wie die ungemein kräftigen Lenovo ThinkPad X200 Tablet Series Akku,Farben und die hohe Blickwinkelstabilität.


Aber natürlich ist auch das Fragbook DTX nicht frei von Schwächen. So spiegelt das ansonsten tadellose Display aufgrund der hochglänzenden Oberfläche selbst in Innenräumen sehr stark. Des Weiteren kann der Lautsprecherklang trotz vier Speaker und einem Subwoofer nicht ansatzweise mit der gebotenen Grafikqualität mithalten, ohne eine externe Anlage büßen Musik, Filme und Spiele merklich an Atmosphäre ein. Für den Transport ist das Notebook Notebook Akkuüberdies kaum geeignet, das vier Kilogramm schwere Gehäuse wirkt mit einer Höhe von knapp sechs Zentimetern ziemlich wuchtig. Ein weiterer Kritikpunkt ist die verhältnismäßig hohe Geräuschentwicklung. Während die beiden Gehäuselüfter bereits im Idle-Betrieb deutlich aufdrehen, wird unter Last einLenovo IBM Akku fast schon störend lauter Geräuschpegel erreicht. Die extrem niedrigen Akkulaufzeiten von maximal einer Stunde sind schließlich ebenfalls alles andere als überragend.


Noch ein kurzes Wort zur GeForce GTX 480M: Obwohl die derzeit schnellste Singlechip-GPU den Hauptkonkurrenten ATI Mobility Radeon HD 5870 teils spürbar überflügeln kann, sollte man sich den Kauf der Nvidia-Karte genau überlegen. In Bezug auf die moderate Mehrleistung ist der Aufpreis von knapp 500 Euro nämlich unverhältnismäßig hoch. Die Radeon HD 5870 ist für Gamer preis/leistungsmäßig momentan einfach interessanter.


Insgesamt bleibt nur noch zu sagen: Wer nach einem qualitativ hochwertigen und Lenovo IdeaPad Y450 Akku, leistungsstarken Desktop-Replacement Ausschau hält, ist beim Fragbook DTX genau richtig.


Lautsprecher


Das W881CU Barebone ist mit einem Surround-Soundsystem ausgestattet, das aus vier Lautsprechern und einem Subwoofer besteht. Trotz dieser guten Voraussetzungen enttäuscht der gebotene Klang weitgehend. Jegliche Tonbereiche wirken relativ blechern, blass und undefiniert, es fehlt an Volumen, Dynamik sowie Präzision. Der Bass ist ebenfalls schwach, sowohl in Spielen als auch in Filmen leidet die Atmosphäre. Kurzum: Auf externe Lautsprecher sollte auf keinen HP Compaq AkkuFall verzichtet werden.


留言

秘密留言

自我介绍

vikingboy

Author:vikingboy
欢迎来到FC2博客!

最新文章
最新留言
最新引用
月份存档
类别
搜索栏
RSS链接
链接
加为博客好友

和此人成为博客好友